Désirée Höfs

Im Jahre 1979 bin ich geboren, in Uhwiesen aufgewachsen und seit ich denken kann, bin ich von den Pferden fasziniert.

 

Pferde sind für mich wunderbare Wesen………

Ich habe grossen Respekt zu was die Pferde fähig sind und was diese feinfühligen Tiere uns alles lehren wenn wir bereit sind die Signale zu empfangen.

 

Im Juni 2011 wurde für mich ein Traum wahr…..

Ich darf mit meinem Mann Andy, unserem Sohn Nevio welcher im 2013 geboren wurde, unseren fünf Katzen und unseren zwei Pony‘s unter einem Dach wohnen.

 

Meinen Tinker-Wallach „Arthus“, gleichzeitig auch mein grösster Lehrmeister und Spiegel meiner Seele welcher seit November 2000 mir gehört und unser Shetlandpony-Wallach „Caparo Liebas“, arbeite ich hauptsächlich nach den Prinzipien der klassischen Reitkunst. Es liegt mir sehr am Herzen die Gesundheit der Pferde mit durchdachter Gymnastizierung zu erhalten und zu fördern.

 

Einige Jahre brauchte es, bis ich diesen Weg einschlagen durfte und bin deshalb froh, dass ich im 2006 nach langer Suche nach einer geeigneten Reitlehrerin auf Manuela Tuena stoss. Bei Ihr durfte ich erstmals Leichtigkeit und Harmonie beim Reiten erleben.

Im Sommer 2009 nahm ich am Seminar mit Bent Branderup teil, wo ich Anja Hass kennenlernte. Seit da organisiere ich mit ihr monatlich einen Unterrichtstag in unserer Gegend und hab zwei Mal im Monat bei ihr Unterricht; welcher mich sehr bereichert, weiterbringt und den Durst nach mehr Wissen, Leichtigkeit und Harmonie nicht stoppt. Dank ihrer Unterstützung darf ich immer wieder neue Gefühle entdecken und spüren. In diesen Momenten geben die Pferde mir die Flügel die ich nicht habe. Ebenfalls entwickelte sich zwischen Anja und mir eine Freundschaft die ich nicht missen möchte. Vielen Dank für alles Anja!

 

Auf der Suche nach mehr Körperbewusstheit, habe ich im 2012 mit der Ausbildung „Untertreten mit Folgen“ bei Susan Frehner, Lehrerin für Alexander-Technik begonnen. Wegen der Babypause fehlen mir noch ein paar Stunden die ich aber noch besuchen werde. 

 

Durch die Freundschaft zu Anja und die Betreuung der Pferde durfte ich mein Wissen dank den Menschen und den Pferden ebenfalls erweitern und mit der Zeit entstanden Wege wo ich nun mein Wissen weitergeben kann/darf.

 

Anja und Karin Hass unterichten unter dem Namen Zentauer, ihr grösster Wunsch ist es, möglichst vielen Menschen das Wissen zu vermitteln, welches es ihnen ermöglicht, ihre Pferde gesunderhaltend auszubilden.

 

Da ihre Kapazitäten aber limitiert sind und sie ihre Grenzen erreicht haben, haben sie Anfragen von interessierten Pferdemenschen an ihre Schüler welche den notwendigen Sachverstand haben weitervermittelt.

 

Nach begeisterten Rückmeldungen haben sie sich Anfangs 2015 dazu entschlossen, ein kleines seriöses Zentauer-Ausbildungsteam aufzubauen. Ein Team, welches gemeinsam lernt und lehrt. Ein Team, das miteinander und füreinander arbeitet. Ein Team, welches sich gegenseitig hilft und sich untereinander austauschen kann.

 

Es freut mich sehr, dass ich einen Teil vom Zentauer-Ausbilderteam sein darf und ihr Wissen an meine Schüler weitergeben kann.

 

Das Erhalten dieses Wissens sowie die Weitergabe meines Wissens und die Rückmeldung von glücklichen, zufriedenen Pferden und Pferdemenschen ist für mich was Wunderschönes und eine grosse Bereicherung.

 

Eine detaillierte Aufsicht meiner Ausbildung gibt es hier: Meine Ausbildung

© 2015 by Aglasis - Désirée Höfs